Policy Shifts and the Changing Role of Banks: A Comparison between Japan and Germany

Sara Konoe

Empfohlene Zitierweise: S. Konoe, Policy Shifts and the Changing Role of Banks: A Comparison between Japan and Germany, in: ZJapanR / J.Japan.L. 29 (2010) 81–102.

Abstract


Diese Arbeit untersucht, ob es im Laufe der Zeit zu einer Änderung der Eigenschaften der bankbasierten Volkswirtschaften Japan und Deutschland gekommen ist. Die meisten Studien plädieren bisher für eine Konsistenz der bankbasierten Volkswirtschaften. Allerdings wurden im Zeitraum vom Ende der 1990er bis in die frühen 2000er Jahre einige Charakteristika in Japan und Deutschland in der Tat abgeschwächt. Diese Veränderungen des Marktes wurden durch politische Veränderungen in diesem Zeitraum angetrieben, die sich seit den 1980er Jahren als Teil einer langfristigen politischen Initiative in Richtung Expansion des Kapitalmarkts in Arbeit befinden.

Erstens gaben politische Veränderungen am Markt Investoren eine größere Rolle bei der Steuerung von Unternehmen, und die Verbesserung der finanziellen Gesundheit der Banken führten zu einem Rückgang der Aktienbeteiligungen von Banken an Unternehmen, wodurch sich die Beziehungen zwischen Banken und Unternehmen abschwächten. Dieser Effekt war besonders bedeutsam in Japan. Zur gleichen Zeit nahmen marktorientierte Akteure wie ausländische Investoren, Fondsgesellschaften und Pensionsfonds eine aktivere Rolle in beiden Ländern ein. Zweitens führten politische Veränderungen, die Banken durch Lockerung von Formvorschriften und Steuerbefreiungen einen erleichterten Zugang zu neuen Finanzinstrumenten verschafften, zu einem sprunghaften Anstieg an Verbriefungstransaktionen in beiden Ländern, die wiederum später für ihren Beitrag zur Finanzkrise von 2007-2010 kritisiert wurden. Obwohl in beiden Volkswirtschaften Banken erhebliche Verluste aus verbrieften Produkten erlitten, zeigt die Studie verschiedene Grade der Betroffenheit und des Verlusts aus faulen Vermögenswerten.

Vor dem Hintergrund des Beitrages politischer Veränderungen für die Weiterentwicklung des Bankgeschäftes beschreibt der Aufsatz die Richtungen, in die die Finanzund Bank-Systeme beider Länder zukünftig gelenkt werden sollten, zeigt die Notwendigkeit sorgfältiger Aufmerksamkeit für die tatsächlichen Ursachen der Krise auf und schlägt einen Ausgleich zwischen den innovativen Praktiken des freien Marktes und allgemeiner finanzieller Stabilität vor.


Volltext:

PDF (English)