Introduction – “Dispute Resolution, Law and the Economy in Present-Day Japan”

Harald Baum

Empfohlene Zitierweise: H. Baum, Introduction – “Dispute Resolution, Law and the Economy in Present-Day Japan”, in: ZJapanR / J.Japan.L. 37 (2014) 1.

Abstract


Am 3. März 2014 hat das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht das jährliche Frühjahrssymposium zu aktuellen Entwicklungen im japa­ni­schen Recht mit der Unterstützung von Professor Souichirou Kozuka, Gakūshuin Universität, Tōkyō, und in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Juristen­vereini­gung in seinen Räumlichkeiten ausgerichtet. Es war das dritte Symposium seit dem Beginn der Veran­stal­tungsreihe im Jahr 2012. Den Auftakt bildete ein Bericht über die im Jahr 2013 durch­ge­führte Evaluierung des Gesetzes zur Förderung des Einsatzes von außer­­gericht­lichen Streitbeilegungsverfahren. Es folgten zwei Referate zum japanischen Gesellschaftsrecht, von denen das erste den politischen Hintergrund der Gesellschaftsrechtsreformen der vergangenen Jahre analysierte und das zweite einen konzisen Überblick über den Gesetzentwurf zur Novellierung des Gesellschaftsgesetzes gab, der am 20. Juni 2014 vom japanischen Parlament verabschiedet wurde. Der vierte Vortrag setzte sich mit den Veränderungen bei der sogenannten lebenslangen Beschäftigung und deren Auswirkungen auf die Corporate Governance japanischer Unternehmen auseinander. Die vier Vorträge sind im Folgenden abgedruckt.


Volltext:

PDF (English) PDF