Japanisches Verbrauchervertragsrecht – Einfluss des europäischen Privatrechts und aktuelle Reformvorschläge

Kunihiro Nakata

Empfohlene Zitierweise: K. Nakata, Japanisches Verbrauchervertragsrecht – Einfluss des europäischen Privatrechts und aktuelle Reformvorschläge, in: ZJapanR / J.Japan.L. 30 (2010) 211–224.

Abstract


Der Beitrag, der auf einen Vortrag des Verfassers an der Universität Wien zurückgeht, befasst sich mit aktuellen Fragen des Verbrauchervertragsrechts in Japan und setzt diese in Beziehung zur anstehenden Reform des japanischen Zivilrechts. Eines der zentralen Anliegen des Reformentwurfs aus dem Jahre 2009 ist die Kontrolle allgemeiner Geschäftsbedingungen. Der Verfasser diskutiert aus diesem Blickwinkel die Regelung missbräuchlicher Klauseln und die Schutzrechte des Verbrauchers bei Schlechterfüllung nach bisherigem und künftigem Recht.

(Die Red.)


Volltext:

PDF