Das japanische Klontechnikgesetz. Kritische Bemerkungen aus strafrechtlicher Sicht

Rikizo Kuzuhara

Empfohlene Zitierweise: R. Kuzuhara, Das japanische Klontechnikgesetz. Kritische Bemerkungen aus strafrechtlicher Sicht, in: ZJapanR / J.Japan.L. 14 (2002) 169–182.

Abstract


I. Einleitung
II. Vor- und Entstehungsgeschichte des Gesetzes
III. Bestandsaufnahme
1. Das Gesetz zur Regulierung der humanbezogenen Klontechnik sowie ähnlicher Techniken
2. Die Richtlinien zur Behandlung der „spezifischen Embryonen“ vom 5.12.2001
3. Die Richtlinien über die Erzeugung und Verwendung menschlicher ES-Zellen vom 25.9.2001
IV. Kritische Bemerkungen
1. Strafbare Einpflanzung von bestimmten Arten der künstlich bearbeiteten Embryonen und gleichzeitig grundsätzliche Zulässigkeit der Forschung an und mit Embryonen – ist das konsequent ?
2. Kritik an der Richtlinienlösung
3. Fazit

Volltext:

PDF