Information Technology Meets International Contracting: Tales from a Transpacific Seminar

Daniel H. Foote

Empfohlene Zitierweise: D. H. Foote, Information Technology Meets International Contracting: Tales from a Transpacific Seminar, in: ZJapanR / J.Japan.L. 19 (2005) 69–100.

Abstract


Der Autor des Beitrags, Prof. Daniel Foote, der lange Zeit an der University of Washington, School of Law, in den USA tätig gewesen war, folgte im Jahre 2000 einem Ruf der juristischen Fakultät der Universität Tokyo auf einen Lehrstuhl in Japan. Als eines seiner ersten Unterrichtsprojekte veranstaltete er ein gemeinsames Seminar zwischen der University of Washington und der Universität Tokyo zur Praxis internationaler Vertragsbeziehungen. Die an dem Seminar teilnehmenden Jurastudenten aus Seattle bildeten Verhandlungsteams, denen Verhandlungsteams von Jurastudenten aus Tokyo gegenüber standen. Die Teams auf beiden Seiten nahmen sodann gemeinsam an simulierten Vertragsverhandlungen im Zusammenhang mit einer großen Unterneh-mensübernahme teil. Zu diesem Zweck wurden Videokonferenzen veranstaltet, E-Mails ausgetauscht und andere internetbasierende Kommunikationsmöglichkeiten genutzt.

In seinem Beitrag berichtet der Autor über seine bei diesem Projekt gemachten vielfältigen Erfahrungen. Neben einer Beschreibung des Inhaltes und der Struktur des Kurses enthält der Beitrag eine Darstellung der verschiedenen technischen und sonsti-gen Schwierigkeiten, die sich bei der Organisation dieser transnationalen Lehrveranstaltung ergeben haben, sowie der für die einzelnen Probleme gefundenen Lösungswege. Schließlich wägt der Autor die Vor- und Nachteile einer solchen Veranstaltung gegeneinander ab.

(Deutsche Übersetzung durch die Redaktion)


Volltext:

PDF (English)